Weil kein Kindersitz ohne Beratung gekauft werden sollte

Folgesitz

Ab wann können Kinder vorwärts gerichtet fahren? 

Je länger ein Kind rückwärts fährt, desto sicherer ist es. Ein Kind sollte mindestens 1m groß sein und die geistige Reife besitzen, dass es still sitzen bleiben muss und sich während der Fahrt nicht abschnallen darf. Auch der Körper des Kindes sollte im Kindersitz bleiben. Da die Sicht versperrt ist, neigen Kinder oft dazu, sich aus dem Sicherheitsbereich zu bewegen. 

Somit sind Gurtführung falsch und der Seitenaufprallschutz nicht vorhanden. 
Eine einfache Sitzerhöhung hat zwar eine Zulassung ab 15 kg in Deutschland, aber hat keinerlei Schutz für das Kind. Kopf, Oberkörper und Hüfte können bei einem Unfall hart an die Karosserie schlagen. Auch die Gurtführung ist nicht ideal und das Kind rutscht entweder unter den Gurt durch oder rollt obendrüber. 

Auch hier ist das Probesitzen sehr wichtig. Der Fahrzeuggurt muss sehr gut am Kind anliegen und darf nicht zu weit am Hals liegen oder gar von der Schulter rutschen. Auch die Gurtaufrollung im Auto ist nicht außer acht zu lassen.